Ammerland-Klinik finanzierte komplett die Re-Zertifizierung unserer vier MammaCare-Trainerinnen

WST (1.12.16) Gerne machten wir uns heute auf den Weg zur Ammerland-Klinik, um der Geschäftsführung für die großzügige finanzielle Unterstützung zu danken. Sie finanzierte komplett die Re-Zertifizierungskosten für unsere vier MammaCare-Trainerinnen in diesem Jahr. Damit sind unsere vier Freundinnen für die nächsten drei Jahre (nachweislich und geprüft) qualifiziert, interessierten Frauen zu zeigen, wie man seine eigene Brust korrekt und richtig abtastet. Dies sollten ALLE Frauen ab dem 20. Lebensjahr regelmäßig, d.h. MONATLICH tun ...

Wer Interesse hat, sich von unseren MammaCare-Trainerinnen einmal zeigen zu lassen, wie man die eigene Brust richtig abtastet, möge bitte auf der Website unter "AG MammaCare" einmal nachschauen oder hier klicken.

Danke an die AK schmal 500

(von links nach rechts:) Hr. Robert Hoffmeister (kaufmännischer Geschäftsführer der AK), Dr. med. Michael Hippach (1. Vorsitzender Freundeskreis Brustgesundheit e.V.), die MammaCare-Trainerinnen: Fr. Heike Spars, Fr. Susanne Reinke und Fr. Erika Becker (es fehlt: Fr. Maike Buchold), Dr. med. Michael Wuttke (Hauptgeschäftsführer der AK)


Bankverbindungen: LZO Westerstede - IBAN: DE56 2805 0100 0090 2495 90 - BIC: BRLADE21LZO 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok